Home > Landesjugendchor > Chorleitung

Landesjugendchor Sachsen: Chorleitung

 Ron-Dirk Entleutner

wurde 1976 in Leipzig geboren. Bereits im Alter von vier Jahren erhielt er seine erste musikalische Ausbildung im Rahmen eines von Kurt Masur gegründeten Förderprojektes. Von 1985 bis 1994 war er Mitglied des Leipziger Thomanerchores unter den Thomaskantoren Hans-Joachim Rotzsch und Georg Christoph Biller. Hier sammelte er als Chorpräfekt erste Erfahrungen im Dirigieren.

Am Kirchenmusikalischen Institut der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig studierte Ron-Dirk Entleutner Dirigieren bei Prof. Georg Christoph Biller und Prof. Gerd Bahner sowie Gesang bei Prof. Dirk Schmidt. Darüber hinaus nahm er an Meisterkursen bei Max Frey, Eric Ericson, Helmuth Rilling, Philip Ledger und Uwe Gronostay teil und erhielt Chorleiterstipendien des Verbandes Deutscher Konzert-Chöre und des Deutschen Musikrates.   

Seinen ersten Klangkörper, »amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig«, gründete Ron-Dirk Entleutner im Oktober 1994. Als namhaftes Leipziger Ensemble konzertiert »amici musicae« unter seiner Leitung in Konzerten sowie bei Rundfunk- und CD-Produktionen in ganz Deutschland (u.a. Max-Reger-Tage Hamm, Leipziger Bachfeste 1999-2015, Thomaskirche Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig) und darüber hinaus in Dänemark, Ungarn, Hong Kong, den Azoren und in den USA. Außerdem ging »amici musicae« als Preisträger aus renommierten Wettbewerben hervor. 1998 gründete Ron-Dirk Entleutner den »Neuen Kammerchor Leipzig« und 2000 das dazugehörige Instrumentalensemble »cappella accademia«. Engagements als Gastdirigent führten ihn in die Schweiz und nach Südafrika.

Seit Sommer 2000 ist Ron-Dirk Entleutner Dirigent und künstlerischer Leiter des Jugendsinfonieorchesters an der Musikschule Leipzig »Johann Sebastian Bach« und dort darüber hinaus als Gesangspädagoge und Ensembleleiter tätig. Gemeinsam mit dem Orchester finden regelmäßig Konzerte im Großen Saal des Leipziger Gewandhauses statt. Das Ensemble ist mehrfacher Bundespreisträger und gastierte erfolgreich unter seiner Leitung in Italien, Spanien, Griechenland, den Niederlanden, Großbritannien, Kanada und den USA. Zudem folgte das Orchester 2005 einer Einladung des Auswärtigen Amtes zu den Festlichkeiten »100 Jahre Deutsch-Äthiopischer Freundschaftsvertrag« sowie 2015 zu "10 Jahre Städtepartnerschaft Addis Abeba - Leipzig" nach Äthiopien. 

Mit Beginn des Sommersemesters 2007 ging Ron-Dirk Entleutner als Universitätsmusikdirektor an die Universität Koblenz-Landau. Neben der Lehrtätigkeit am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik übernahm er die Leitung des Universitätschores, des »Jungen Symphonieorchesters Koblenz« und gründete des »UNIvokalensemble Koblenz«, die "cappella accademia", "Campus Brass" und "Triple C". Neben seiner vielseitigen Konzerttätigkeit ist Ron-Dirk Entleutner als Dozent gefragt. Insbesondere in den USA führt er Workshops für Chor- und Ensembleleiter sowie Interpretationskurse durch. Darüber hinaus wird er als Juror zu Wettbewerben berufen.

Seit August 2015 übernimmt Ron-Dirk Entleutner die künstlerische Leitung des Landesjugendchores Sachsen

 Weitere Informationen: 
» www.entleutner.com




Ehemaliger Chorleiter und Gründer des Landesjugendchores Sachsen

Marcus Friedrich wurde 1982 in Grimma bei Leipzig geboren. Er studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig bei Stefan Nusser (Orgel), Prof. Roland Börger (Chorleitung), Cornelia Entling (Gesang), Prof. Helgeheide Schmidt (Klavier) und Prof. Alexander Vitlin (Orchesterleitung). Von 2006 bis 2011 studierte Marcus Friedrich Chor- und Orchesterleitung bei Thomaskantor Prof. Georg Christoph Biller, Prof. Dr. Michael Köhler (Orchesterleitung), Prof. Helmut Weese (Korrepetition). 

Von 2006 bis 2011 war er Jugendreferent im Sächsischen Chorverband. Ebenfalls im Jahr 2006 wurde ihm das Amt des Kantors und Organisten an der Stadtkirche zu Naunhof übertragen, das er bis 2011 inne hatte. Von 2008 bis 2015 war Marcus Friedrich künstlerischer Leiter des Landesjugendchores Sachsen. Darüber hinaus war er von 2009 bis 2012 Chorleiter des Philharmonischen Jugendchores Leipzig. Im Sommer 2011 wurde er zum Chordirektor der SCHOLA CANTORUM LEIPZIG berufen. 
 


Mit dem Landesjugendchor arbeiten? Der Landesjugendchor ist ein Projekt mit korrelativem Bildungsauftrag und möchte neben der singenden Jugend auch den sächsischen Chorleiternachwuchs fördern. Interessierte, junge Chorleiterinnen und Chorleiter sowie Dirigierstudenten, die gern einmal mit dem Landesjugendchor Sachsen arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen, sich mit kurzer Vita per Mail zu melden und nach vorheriger Absprache mit dem Landesjugendchor zu proben und Teile der A-cappella-Konzerte dirigentisch zu übernehmen.



Added: 18.01.2011

Landesjugendchor auf Facebook

Landesjugendchor auf Facebook

Added: 13.12.2010

Hotelcard.com

Mit der HOTELCARD übernachten Sie ein Jahr lang zum halben...

Added: 13.12.2010

Contrexx Themes

At CONTREXX THEMES, users can provide their templates for...

22:14:53 18.01.2011

Freitag 26. September 2008

26. September, 15.00 Uhr. Eine unschuldige Stille liegt über dem Ort Wermsdorf in Sachsen, dessen Bewohner noch nicht ahnen, was sich am Wochenende ereignen wird: Die wackeren Recken des Landesjugendchors sind bereits unterwegs, um dieses Refugium der Zeitlosigkeit, dessen letzte Attraktion die Baustelle an der Oschatzer Straße war, sirenengleich mit klassischen Gesängen …

22:12:55 18.01.2011

Sonntag, 17. August 2008

Immer noch leicht berauscht von den letzten Tagen und der vorherigen Nacht entstiegen wir unseren Betten und stellten trotz mehrmaligen Räuspern belegte Stimmbänder fest. („Bonjour mon Stümböndär“). Dagegen hilft für einige nur ein kräftiger Zug Nikotin oder viele Tassen Kaffee oder Tee. Nach halbstündigem Einsingen (inklusive Massage) …

22:08:49 18.01.2011

Samstag, 16. August 2008

Wie jeder normale Chorlager-Tag, begann auch dieser mit 17 sich aus dem Bett quälenden Sängerinnen und Sängern, weil doch bei dem einen oder anderen die Nacht etwas kürzer ausgefallen ist. Kurz vor der Probe kam schon das erste Highlight des Tages: Ein netter Herr der LVZ schien es als interessant genug zu finden, Marcus und einige des Chores zu interviewen. Nachdem dann …

21:46:43 18.01.2011

Freitag, 15. August 2008

Die Stimmung beim Frühstück ist recht verschlafen. Vielleicht erklärt sich dies durch den Regen, der schon in der Nacht eingesetzt hat. Yasmins Zustand lässt die Erwartungen für die heutige Stimmbildung sinken; ihre allergischen Reaktionnen sind schon von weither sicht- und hörbar. Der Dauerregen scheint zwar Linderung zu verschaffen, lässt allerdings…

21:41:05 18.01.2011

Donnerstag, 14. August 2008

Der Donnerstag begann für die meisten von uns mit einem entspannten Frühstück. Nur wer sich zu spät aus dem Bett quälte, musste sich etwas beeilen, um pünktlich zur ersten Probe zu erscheinen. Wir schafften es aber schließlich doch alle, fünf Minuten vor der Zeit im Probenraum zu sitzen. Schon am Mittwochabend hatten wir uns über den schönen …

 Landesjugendchor Sachsen

Facebook Twitter Google YouTube Instagram Email